"Tannhäuser"-Inszenierung: Gesundheitsgefährdende Kunst
Fotostrecke

"Tannhäuser"-Inszenierung: Gesundheitsgefährdende Kunst

Foto: Marius Becker/ dpa

"Tannhäuser"-Skandal Im Land der Täter und Sanitäter

Die Deutschen ermordeten sechs Millionen Juden, aber wenn man sie daran erinnert, rufen einige neuerdings den Arzt. Weil Zuschauern übel wurde, setzte die Düsseldorfer Oper eine umstrittene "Tannhäuser"-Inszenierung ab. Ob die wirklich ein Skandal ist? Mag sein. Ihre Absetzung ist sicher einer.
Lesen Sie dazu auch ein Interview mit "Tannhäuser"-Regisseur Burkhard Kosminski im kommenden SPIEGEL.