Mockumentary "Propaganda": Alles außer Agent
Slavko Martinoq

Fotostrecke

Mockumentary "Propaganda": Alles außer Agent

Fake-Doku über Nordkorea Der oberste Führer von Neuseeland

Hetze aus Nordkorea? Die Mockumentary "Propaganda" kursierte im Netz als authentische Agitation aus Pjöngjang, auch deutsche Medien berichteten. Obwohl der Film schließlich als Fake enttarnt wurde, ist der Laien-Hauptdarsteller ruiniert: Alle Welt hält ihn jetzt für einen echten roten Agenten.
Von Anke Richter
Mehr lesen über