Kriegsfotografin Niedringhaus "Ich habe immer Leute getroffen, die noch lachen konnten"

Im April 2005 gab die jetzt in Afghanistan ums Leben gekommene AP-Fotografin Anja Niedringhaus SPIEGEL ONLINE ein Interview - sie war gerade mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden.
Anja Niedringhaus (Archivbild 2005): Die Fotografin wurde im Alter von 48 Jahren in Afghanistan erschossen

Anja Niedringhaus (Archivbild 2005): Die Fotografin wurde im Alter von 48 Jahren in Afghanistan erschossen

Foto: Peter Dejong/ AP
Fotostrecke

Beruf Kriegsreporterin: Anja Niedringhaus und ihre Bilder

Foto: AP/ dpa