Kritik an den Medien Käßmann fordert mehr Religions-Berichterstattung

Die ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann wünscht sich mehr Berichte über religiöse Themen. Sie warf den Medien im SPIEGEL eine "Verachtung" der Realität vor. Schließlich gingen mehr Menschen regelmäßig in den Gottesdienst als in ein Fußballstadion.
Margot Käßmann (im Juni): "Ich finde diesen Traditionsverlust wirklich traurig"

Margot Käßmann (im Juni): "Ich finde diesen Traditionsverlust wirklich traurig"

Foto: dapd
ore
Mehr lesen über