Kultur-Kahlschlag in Hamburg Altonaer Museum wird geschont

Durchbruch nach "Kulturgipfel" von Hamburger Senat und Kulturschaffenden: Das Altonaer Museum muss nicht schließen, das Deutsche Schauspielhaus kommt wohl mit deutlich geringeren Etatkürzungen davon. Damit sind einige der umstrittensten Maßnahmen von Kultursenator Stuth vom Tisch.
Mitarbeiter des Deutschen Schauspielhauses protestieren gegen die Sparpläne

Mitarbeiter des Deutschen Schauspielhauses protestieren gegen die Sparpläne

Foto: Marcus Brandt/ dpa
hpi/dpa