Kusch bei Friedman "Wie fühlt man sich als Deutschlands Todesengel Nummer eins?"

Skandal-Sterbehelfer Roger Kusch hat in Michel Friedmans Sendung erstmals zugegeben, bei seiner Todesvideo-Aktion den Arzt für die tödlichen Drogen vermittelt zu haben. Der Moderator war in der Sendung aggressiv wie selten - und trieb so den selbsternannten Missionar geschickt in die Enge.