Französische Zeitung Jérôme Fenoglio wird Redaktionsleiter von "Le Monde"

Die Chefredakteurin war zurückgetreten, ein Interims-Chefredakteur wurde bestimmt - nun hat "Le Monde" noch einen Redaktionsleiter gewählt: Online-Chef Jérôme Fenoglio führt zukünftig auch die Print-Redaktion der Tageszeitung an.

Jérôme Fenoglio: Seit 1991 bei "Le Monde"
AFP

Jérôme Fenoglio: Seit 1991 bei "Le Monde"


Paris - Bislang war er Chefredakteur des Online-Auftritts von "Le Monde". Nun ist Jérôme Fenoglio zum "directeur des rédactions" - zum Leiter der Redaktionen von Tageszeitung und Website also - gewählt worden. In dieser Funktion übernimmt er Aufgaben, die die zurückgetretene Chefredakteurin Natalie Nougayrède innehatte, wie französische Medien berichten.

Jérôme Fenoglio arbeitet seit 1991 bei "Le Monde". Seit Juni 2011 war er Chefredakteur der Webseite lemonde.fr.

In der vergangenen Woche erst war Nougayrède nach knapp eineinhalb Jahren an der Spitze der französischen Tageszeitung zurückgetreten. Als Interims-Chefredakteur wurde Gilles van Kote gewählt.

Nougayrède war in der Redaktion äußerst umstritten. Sieben von elf Mitgliedern der Chefredaktion waren aus Protest gegen sie zurückgetreten. In einer Erklärung beklagten sie "ein Fehlen von Vertrauen und Kommunikation".

"Le Monde", die in einer Auflage von gut 300.000 Exemplaren erscheint, steckt seit Jahren in der Krise und hat Schulden von etlichen Millionen Euro angehäuft.

kha

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.