Malerstar Johannes Kahrs Im Herz der Finsternis

Wenn der Horror vorbei ist, leuchten die Farben am stärksten. Der Berliner Johannes Kahrs malt die Stille nach dem Schrei. Und ist so zu einem der heimlichen Stars des deutschen Kunstbetriebs geworden. "Monopol"-Autor Harald Fricke hat den Maler in seinem Atelier besucht.