Marlene Dietrich und Remarque "Madonna meines Blutes"

Von 1937 bis 1940 waren der Schriftsteller Erich Maria Remarque und die Schauspielerin Marlene Dietrich ein Paar. Ihr Briefwechsel, jetzt erstmals veröffentlicht, zeigt den Autor des Bestsellers "Im Westen nichts Neues" als Schwärmer, der die schwierige Beziehung verklärte.