Thalheimer-Premiere in Frankfurt: Mutterliebe schockgefroren
Foto: Birgit Hupfeld
Fotostrecke

Thalheimer-Premiere in Frankfurt: Mutterliebe schockgefroren

Thalheimer-Premiere in Frankfurt Mutterliebe schockgefroren

Medea ist die grausamste Frauengestalt in der griechischen Mythologie: Eine Mutter, die ihre eigenen Kinder tötet. Der Regisseur Michael Thalheimer besetzt sie mit Constanze Becker. Sie ist die Königin radikaler Frauenfiguren - und selbst Mutter.
Von Laura Hamdorf