Medienschelte Jounalistenverband fordert Entschuldigung von Schröder

Der Vorsitzende des Deutschen Journalistenverbandes, Michael Konken, hat sich gegen den Vorwurf Gerhard Schröders gewehrt, die Medien hätten das Wählerverhalten mutwillig manipuliert. Konken fordert im Namen aller Journalisten eine Entschuldigung des Bundeskanzlers.
Mehr lesen über