Pfeil nach rechts

Morde an Journalisten in Mexiko Wo das Gesetz der Angst und Kugeln gilt

In Mexiko regieren das organisierte Verbrechen und korrupte Politiker. Wenn Journalisten darüber berichten, riskieren sie ihr Leben. Gerade erst wurden drei Reporter innerhalb kürzester Zeit ermordet.
Kreuz am Sarg des ermordeten Journalisten Jorge Ruiz: Tödlicher Mix von Gewalt und Korruption

Kreuz am Sarg des ermordeten Journalisten Jorge Ruiz: Tödlicher Mix von Gewalt und Korruption

Felix Marquez / AP
Icon: Spiegel
Deutsche Welle
Präsident Obrador: Viel versprochen, aber kaum was umgesetzt

Präsident Obrador: Viel versprochen, aber kaum was umgesetzt

Edgard Garrido / REUTERS