Gewaltverbrechen Journalist in Mexiko getötet

Er hatte über Menschenrechte berichtet und war bereits in ein Schutzprogramm aufgenommen worden - nun ist der Journalist Rafael Murúa tot.
Auf einer Mauer an der Grenze zwischen den USA und Mexiko steht "140 Journalisten ermordet in Mexiko"

Auf einer Mauer an der Grenze zwischen den USA und Mexiko steht "140 Journalisten ermordet in Mexiko"

Foto: GUILLERMO ARIAS/ AFP
Icon: Spiegel
dbate.de
sth/AFP/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel