"Möwe"-Premiere in Berlin Die Härte

Sein "Onkel Wanja" sorgte für Furore, jetzt hat Jürgen Gosch sich noch einmal Tschechow vorgenommen. Auch mit der "Möwe" gelingt ihm ein furioses Theater-Erlebnis: Selten wurden bürgerliche Milieus schärfer demontiert als in Goschs Inszenierung an der Berliner Volksbühne.
Von Christine Wahl
Mehr lesen über