Pfeil nach rechts

Ärger um "Mona Lisa" "Man wird wie ein Tiertransport durch den Louvre getrieben"

Lange Schlangen sind vor der "Mona Lisa" nicht neu - doch seit das Gemälde umgehängt wurde, häufen sich Klagen. Wütende Besucher sprechen von "Wahnsinn, Zeitverschwendung, Abzocke".
Schlange stehen und dann in einem völlig überfüllten Raum warten - das kritisieren viele Besucher des Louvre

Schlange stehen und dann in einem völlig überfüllten Raum warten - das kritisieren viele Besucher des Louvre

Jean Nicholas Guillo/ DPA
evh/AFP

Mehr lesen über

Verwandte Artikel