Musik-Auktion Mehr als nur Rock'n'Roll-Gimmicks

Madonnas Bustier, Jimi Hendrix' Gitarre und andere Devotionalien der Musikwelt versprach die Auktion "Its more than Rock'n'Roll" in London. Sie brachte spektakuläre Gegenstände im Gesamtwert von über einer Million Euro unter die Fans.


London - Es war mehr als bloß eine alte Gitarre, die für 60.000 Pfund einen neuen Besitzer fand. Es war eine Jimi! Hendrix! Fender! Stratocaster! Fast ein Schnäppchen dagegen Elvis Presleys Cherry-Sunburst-Gitarre aus den sechziger Jahren: Sie kostete schlappe 20.000 Pfund. Kein Wunder, die Veranstalter der Londoner Auktion hatten versprochen: "It's More Than Rock'n'Roll".

Versteigert: Madonnas Bustier aus den Achtzigern
DPA

Versteigert: Madonnas Bustier aus den Achtzigern

Auch die berühmte rote Zunge der Rolling Stones ging sofort weg - für 370.000 Euro. Stones-Gitarrist Ron Wood und Ex-Bassist Bill Wyman waren dabei, als das von Designer John Pasche entworfene Band-Wahrzeichen im Londoner Nachtclub "Sound" versteigert wurde.

4000 Euro teuer war ein schwarzes Satin-Bustier, das Madonna im Video zu ihrem Hit "Open your Heart" und während ihrer "Who's that Girl"-Tour 1987 trug. Ebenfalls im Angebot der Versteigerung, von deren Erlös ein Teil an eine Krebsstiftung geht: Ein beigefarbener Mohair-Anzug, den John Lennon 1963 bei einem Auftritt im Londoner "Palladium" trug.

Insgesamt wurden 160 Rock- und Pop-Erinnerungsstücke an rund 150 Interessenten versteigert.

ner/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.