Nach Berichten über Spitzelaktionen "Bunte" klagt gegen "Stern"

"Bunte" gegen "Stern" - und noch immer kein Ende. Nachdem der Presserat nicht klären konnte, ob die "Bunte" die Beschattung von Politikern anordnete, geht das Klatschmagazin gegen Berichte vor, die genau dies unterstellen - und das heißt vor allem gegen den "Stern".
"Stern" und "Bunte": Der Streit der Wochenmagazine geht in eine neue Runde

"Stern" und "Bunte": Der Streit der Wochenmagazine geht in eine neue Runde

Foto: DDP
hpi/ddp