Nachrichtenagenturen ddp kauft deutschen AP-Ableger

Umwälzung auf dem Markt der Nachrichtenagenturen: ddp übernimmt ab sofort den deutschen Dienst der amerikanischen Associated Press, bis zu 15 Mitarbeiter müssen gehen. Zudem haben sich die Agenturen auf eine langfristige Kooperation geeinigt.
ddp-Duo Peter Löw und Martin Vorderwülbecke: "Korrektur von bis zu 15 Stellen"

ddp-Duo Peter Löw und Martin Vorderwülbecke: "Korrektur von bis zu 15 Stellen"

Foto: DDP
can/tdo/ddp