Neue Casting-Show Saatchi sucht den Superkünstler

Wer wird der nächste Damien Hirst? Der britische Kunsthändler Charles Saatchi will in einer Fernsehsendung die besten Kunsttalente Großbritanniens ausfindig machen. Diese treten dann, wie bei Casting-Shows üblich, gegeneinander an. Der Hauptpreis: Eine Ausstellung in St. Petersburg.


London - Mit einer Fernsehshow will der britische Sammler und Kunsthändler Charles Saatchi den neuen britischen Superkünstler entdecken. Die Talentshow soll im Herbst im Programm des Fernsehsenders BBC 2 laufen.

Zwischen dem 2. Februar und dem 29. März können sich Künstler aller Disziplinen ab 18 Jahren bei der Talentsuche "Saatchi's Best of British" bewerben. Die besten sechs kommen in die Endrunde und treten in einem Intensivkunstkurs gegeneinander an. Dem Gewinner winkt schließlich die Teilnahme an einer Saatchi-Ausstellung im russischen St. Petersburg.

"Jeder mit einem neuen kreativen Ansatz soll teilnehmen. Denn niemand kann wissen, wo der nächste Kunststar auftaucht", sagte Saatchi britischen Medien zufolge am Montag. Der Produzent der Show, Peter Dale, erklärte, mit der Sendung solle das Verständnis für zeitgenössische Kunst gefördert und ein Blick hinter die Kulissen gewagt werden.

Saatchi gilt als Spürnase und Förderer im Kunstbetrieb. Er entdeckte bereits Künstler wie Damien Hirst und Tracey Emin, die Anfang der neunziger Jahre als "Young British Artists" in der ganzen Welt bekannt wurden und heute zu den bestbezahltesten Künstlern gehören.

Eine Zusammenarbeit mit dem 65-Jährigen gilt als großes Los in der Kunstbranche. Saatchi steht allerdings auch in der Kritik, Kunstexperten werfen ihm vor, er sei zu kommerziell.

Der Galerist schafft es immer wieder, mit Schlagzeilen in den Medien präsent zu sein. Im Oktober eröffnete er seine neue, 6500 Quadratmeter große Galerie im Londoner Stadtteil Chelsea. Dort werden auch Werke von Künstlern ausgestellt, die auf seiner Internetseite ein eigenes Profil erstellen und Bilder von ihren Arbeiten hochladen. Die Datenbank enthält Hunderte von Künstlerprofilen und gilt als eine der größten der Welt.

sta/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.