Neue Vorwürfe MDR-Mann Foht soll krumme Kreditgeschäfte gemacht haben

Amtsmissbrauch in noch mehr Fällen: Der suspendierte Unterhaltungschef des MDR, Udo Foht, soll häufiger gegen Richtlinien des Senders verstoßen haben, als bislang bekannt war. Laut einem Bericht der "Welt" soll in sein undurchsichtiges Finanzsystem auch Burda-Manager Philipp Welte verwickelt sein.
Neue Vorwürfe gegen MDR-Mann Udo Foht: Seltsame Anleihen bei Privatpersonen

Neue Vorwürfe gegen MDR-Mann Udo Foht: Seltsame Anleihen bei Privatpersonen

Foto: Arno Burgi/ dpa
hpi/dapd