Solidaritätsaktion für Obdachlose New York geht auf die Knie

Auf Initiative eines Künstlers haben sich mehr als hundert New Yorker drei Kilometer durch Manhattan gequält, auf Knien und mit verbundenen Augen - für einen guten Zweck.
Für ein Kunstprojekt sind rund 140 Menschen auf den Knien durch New York gekrabbelt

Für ein Kunstprojekt sind rund 140 Menschen auf den Knien durch New York gekrabbelt

Foto: Christina Horsten/ DPA
Krabbelgruppe in Manhattan

Krabbelgruppe in Manhattan

Foto: Christina Horsten/ DPA
beb/dpa