Nike Wagner Wechsel in die Politik?

Das Erbe ihres Onkels Wolfgang Wagner als Festspielleiterin von Bayreuth durfte sie nicht antreten. Nun strebt Nike Wagner, 56, offenbar eine neue Karriere an: Sie soll als Kultursenatorin für Hamburg im Gespräch sein.


Nike Wagner: Statt Bayreuth-Leitung Kultursenatorin in Hamburg?
DPA

Nike Wagner: Statt Bayreuth-Leitung Kultursenatorin in Hamburg?

Richard Wagners Urenkelin sei als Nachfolgerin von Christina Weiss in Verhandlungen mit dem künftigen Bürgermeister der Hansestadt, Ole von Beust, berichtet "Die Zeit".

Nike Wagner ist die schärfste Kritikerin Wolfgang Wagners, der seit 1967 - nach dem Tode seines Bruders Wieland - die Bayreuther Festspiele allein leitet. Er klebe an seinem Amt, warf sie dem inzwischen 82-Jährigen erst im Juli wieder vor.

Familienidyll in Bayreuth: Seiner zweiten Frau Gudrun und der gemeinsamen Tochter Katharina traut Wolfgang Wagner die Festspielleitung zu
DPA

Familienidyll in Bayreuth: Seiner zweiten Frau Gudrun und der gemeinsamen Tochter Katharina traut Wolfgang Wagner die Festspielleitung zu

Seit Jahren setzt sich die Musik- und Literaturwissenschaftlerin für einen Führungswechsel auf dem Grünen Hügel ein und fordert die Erneuerung der "verkalkten, verkrampften und verkrusteten" Festspiel-Strukturen. Wolfgang Wagner, der auf seinem lebenslangen Vertrag als Festspielleiter beharrt, hat sowohl seiner Nichte als auch seiner Tochter aus erster Ehe, Eva Wagner-Pasquier, die Fähigkeit abgesprochen, die Festspiel-Leitung zu übernehmen. Wagner möchte seine zweite Frau Gudrun als Nachfolgerin durchsetzen.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.