Stuttgarter "Orestie": Menschheitsdrama als Familienaufstellung
Foto: Matthias Horn
Fotostrecke

Stuttgarter "Orestie": Menschheitsdrama als Familienaufstellung

Neustart am Schauspiel Stuttgart Psychiatrisch betreutes Morden

Der junge britische Regisseur Robert Icke ist mit einer Wohnzimmer-"Orestie" die Entdeckung beim Premierenwochenende, mit dem der neue Stuttgarter Schauspielchef Burkhard C. Kosminski seine Intendanz eröffnet.
Stuttgarter "Orestie": Menschheitsdrama als Familienaufstellung
Foto: Matthias Horn
Fotostrecke

Stuttgarter "Orestie": Menschheitsdrama als Familienaufstellung

Mehr lesen über