Architekt Paul Schneider-Esleben: Der Nerv der Nachkriegszeit
Foto: Architekturmuseum TUM
Fotostrecke

Architekt Paul Schneider-Esleben: Der Nerv der Nachkriegszeit

Architekt Paul Schneider-Esleben Volle Fahrt voraus!

Ein Parkhaus ließ ihn durchstarten: Der deutsche Architekt Paul Schneider-Esleben prägte das Bauen in der autoverrückten Nachkriegszeit. Berühmt machte ihn die Haniel-Garage - und später das Mannesmann-Hochhaus in Düsseldorf.