Heute in den Feuilletons "Man ist schon religiös, wenn man Bach hört"

Auch ohne die jüngste Zuspitzung sei die Lage bei Suhrkamp dramatisch, meint die "Welt". Die "SZ" fürchtet Tugendterror in Ägypten. Die "taz" benennt das Aldi-Dilemma der Zeitungen. Und in der "NZZ" wundert sich Cees Nooteboom über Gott und sein Talent, stets zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein.