Plame-Affäre Bob Woodwards Sündenfall

Nach der "New York Times" wird nun auch die "Washington Post" in die Affäre um die enttarnte CIA-Agentin Valerie Plame verwickelt. Starreporter Bob Woodward soll als einer der ersten Journalisten von der Regierung informiert worden sein. Bei der "Post" herrscht Empörung über sein Schweigen.