Manipuliertes "Playboy"-Interview Burda-Verlag stellt Strafanzeige gegen freien Autor

Die Manipulationen an einem Interview mit Ennio Morricone haben für den freien Journalisten ein juristisches Nachspiel. Der "Playboy"-Chefredakteur kündigte rechtliche Schritte an.
Florian Boitin

Florian Boitin

Foto: imago/ Horst Galuschka
kae