Polit-Talk bei Sat.1 Sabine Christiansen kehrt zurück

Neustart für Sabine Christiansen: Nach langer Bildschirmabstinenz plant die Talkerin mit einer eigenen Wahlsendung bei Sat.1 ihre Rückkehr ins deutsche Fernsehen. Mit von der Partie ist der ehemalige SPIEGEL-Chefredakteur Stefan Aust.


Berlin - Lange hat sie es nicht ausgehalten ohne das deutsche Fernsehen: Talk-Lady Sabine Christiansen kehrt mit einer eigenen Politik-Talkshow ins deutsche TV zurück. Sie wird bei Sat.1 im Vorfeld der Bundestagswahl eine Show moderieren, bestätigte Sat.1-Sprecherin Diana Schardt am Dienstag einen Bericht der "Bild"-Zeitung.

Polittalkerin Christiansen: Neue Sendung zur Bundestagswahl
DDP

Polittalkerin Christiansen: Neue Sendung zur Bundestagswahl

Christiansen werde zusammen mit dem ehemaligen SPIEGEL-Chefredakteur Stefan Aust moderieren. Das endgültige Konzept der Sendung soll laut Schardt bis Ende Februar stehen. Derzeit liefen noch die Gespräche mit Christiansen und Aust über die Inhalte.

Allerdings stehe fest, dass es sich um eine auf fünf Folgen begrenzte Talkshow im Zusammenhang mit der Wahl handle. "Wir reden hier nicht über Jahresverträge."

Christiansen hatte von 1998 bis 2007 in der ARD ihre eigene Talkshow. Diese galt lange als wichtigstes Fernsehformat für Vertreter der Bundespolitik, Kritiker sprachen von einem Ersatz-Bundestag.

Nach ihrem Ausscheiden arbeitete die 51-Jährige für den US-Börsensender CNBC.

hoc/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.