Medienecho: "Überbordender Ehrgeiz"
Fotostrecke

Medienecho: "Überbordender Ehrgeiz"

Presseschau zum Guttenberg-Rücktritt "Wahnsystem und Allmachtsphantasien"

"Rückzug nach kurzem Gefecht" - der Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg legte seine Ämter nieder, die deutsche Presse kommentiert. "Selber schuld" sagen die einen, andere bedauern "die traditionellen Regeln der Berliner Politik". Auch international erregt der Rücktritt Aufsehen.
feb/dpa