Soli-Tag für Pussy Riot: "Man kann sich nicht fürchten, Gutes zu tun."
Foto: Sergey Ponomarev/ AP
Fotostrecke

Soli-Tag für Pussy Riot: "Man kann sich nicht fürchten, Gutes zu tun."

Solidaritätstag für Pussy Riot Die heilige Dummheit des Punk

Die löchrigen Rahmen der Knastfenster sind mit Brotkrümeln zugestopft, Foucault-Zitate spenden Trost - passend zum weltweiten Solidaritätstag an diesem Mittwoch ist ein Buch mit Texten der inhaftierten Pussy-Riot-Mitglieder erschienen. Die Worte der Feministinnen wirken furchtlos.
Von Kendra Eckhorst
Buchtipp
Mehr lesen über
Verwandte Artikel