RAF-Debatte Die Chance der späten Gnade

Es geht nicht um Versöhnung: In der Begnadigung der letzten RAF-Terroristen liegt die Chance, mit einem Kapitel bundesdeutscher Geschichte abzuschließen, meint Historiker Gerd Koenen. Angesichts des heutigen Terrors wirke die damalige Bedrohung geradezu provinziell.
Entführung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns-Martin Schleyer am 5. September 1977 durch die RAF: Nicht den Impulsen von Rache und Vergeltung nachgeben

Entführung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns-Martin Schleyer am 5. September 1977 durch die RAF: Nicht den Impulsen von Rache und Vergeltung nachgeben

Foto: DPA
Mehr lesen über