Rechtschreibdebatte Dissens wird groß geschrieben

In der Rechtschreibdebatte regiert das Fragezeichen. Zurück zu den alten Regeln wie SPIEGEL, Axel Springer Verlag und "Süddeutsche Zeitung" ankündigen? Oder festhalten an den neuen, wie vom Kanzler und der zwischenstaatlichen Rechtschreibkommission gefordert? Eine Professoren-Gruppe will das Problem von unten lösen - per Volksabstimmung.