Rechtschreibdebatte "Wissen Sie, was das für mich heißt?"

"Arrogant" und "überflüssig" urteilen die einen, ein "Akt zivilen Ungehorsams" loben die anderen: Die Entscheidung von SPIEGEL, Springer-Verlag und der "Süddeutschen Zeitung" für die Rückkehr zur alten Rechtschreibung erhitzt die Gemüter. Hier einige Stellungnahmen unserer Leser.