Politische Kunst Mit "Moby Dick" die USA verstehen

In seiner ersten Schau in Berlin zeigt der US-amerikanische Künstler Robert Longo alles, was er beherrscht: großformatige Zeichnungen voller politischer Anspielungen und eine literarische Performance voller Sätze aus dem Romanklassiker von Herman Melville.