Rolling Stones Welttournee bis ins Reich der Mitte

Brave Bürger wollten die Jungs nie sein. Als angehende Senioren wollen es die Rolling Stones noch einmal knallen lassen: Ihre große Welttournee, die am 5. September in Boston beginnt, führt die Rocker zum ersten Mal nach Peking.


Rolling Stones: Die Altrocker sind bald wieder "on the road"
AP

Rolling Stones: Die Altrocker sind bald wieder "on the road"

40 Jahre bewegte Bandgeschichte haben die Altrocker hinter sich, zwölf Monate "Rolling Stones On The Road", so der geplante, schlichte Titel der Tour, stehen Frontmann Mick Jagger und seinen Kollegen Keith Richards, Charlie Watts und Ron Wood bevor. 32 Konzerte in den Vereinigten Staaten und Kanada sowie weitere in Europa, Australien, Mexiko und Asien sind auf dem Tourplan vermerkt, verkündete die Band am Dienstag, wo die Rolling Stones mit einer spektakulären Aktion für Presserummel sorgten: Sie landeten mit einem Luftschiff, bemalt mit dem Stones-Lippenlogo, in einem New Yorker Park.

Erstmals sollen die Stones auch vor Zehntausenden Fans in Peking spielen. Die Konzerte in Europa und Asien werden aber erst im nächsten Jahr stattfinden. Die Welttournee ist die erste nach dreijähriger Abstinenz von der Bühne.

Zum 40-jährigen Bandjubiläum wollen die Altrocker eine Greatest-Hits-CD herausbringen, für die sie einige neue Songs einspielen wollen. Während ihrer Tour wollen die Stones in großen Stadien, mittelgroßen Arenen und sogar kleinen Clubs spielen: "Das wird ein großer Spaß", prophezeit Mick Jagger. Drei verschiedene Shows für unterschiedlich große Häuser zu geben, sieht Jagger aber auch als Herausforderung.

Die Band hat bereits verschiedene Vorgruppen gebucht, unter ihnen die Sängerin Sheryl Crow und die Rockband No Doubt. Die Tour lockt mit spektakulären Bühnenaufbauten und vielen Special Effects. Musikalisch soll es einen Mix aus alten und neuen Songs geben.

"Entweder wir bleiben zu Hause und werden zu Stützen der Gemeinde oder wir gehen auf Tour. Und wir konnten keine Gemeinde finden, die noch Stützen braucht", sagte Mick Jagger bei der Pressekonferenz im Van Cordtland Park in der Bronx.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.