Undercover in Dresden Die dubiosen RTL-Methoden bei Pegida-Recherchen

Stimmungsmache für ein paar gute Zitate: Auf einer Pegida-Demo äußert sich ein Mann in einem Interview rassistisch. Später stellt sich heraus, dass er undercover für RTL arbeitet. Ein herber Schlag für die Glaubwürdigkeit des Journalismus.
Pegida-Demonstration in Dresden: RTL-Undercover-Einsatz schürt Misstrauen gegenüber der Presse

Pegida-Demonstration in Dresden: RTL-Undercover-Einsatz schürt Misstrauen gegenüber der Presse

Foto: Arno Burgi/ dpa