Undercover bei Demo RTL feuert Reporter nach Pegida-Auftritt

"Unserem Berufsstand schwer geschadet": Der RTL-Journalist, der sich bei einer Pegida-Demonstration als Anhänger der "patriotischen Europäer" ausgab, ist seinen Job los. Sein Chef fand zum Abschied deutliche Worte - ließ aber auch Fragen offen.
Pegida-Demonstration in Dresden: RTL trennt sich von Reporter

Pegida-Demonstration in Dresden: RTL trennt sich von Reporter

Foto: HANNIBAL HANSCHKE/ REUTERS
vks