Rushdie-Lesung in Moschee "Dann kann es richtig zur Sache gehen"

Günter Wallraff will in einer Kölner Moschee Salman Rushdie lesen: Die "Satanischen Verse" müssten endlich mit Muslimen diskutiert werden. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE erklärt er, dass die Aktion keine Provokation sein soll - sondern ein Belastungstest für Integration.
Mehr lesen über