S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle Wie Denker zu Idioten wurden

Früher lüpfte man den Hut vor Professoren und Philosophen, doch in den Achtzigern setzte ein Wertewandel ein. Warum ist intellektuell heute ein Schimpfwort? Weil keinen Wert mehr hat, was nicht verkauft - und die obszönen Superreichen zum kollektiven Vorbild geworden sind.
Mehr lesen über