Sartre am Deutschen Theater Berlin In die Röhre geguckt

Jean-Paul Sartres Klassiker "Das Spiel ist aus" wirft bis heute spannende Fragen auf. Allein: Regisseurin Jette Steckel scheint sich für keine der Fragen zu interessieren. Auch die Popband The Notwist rettet den Theaterabend nicht.
Bühnenzauber und Innerlichkeitsgepose: Jette Steckels Sartre-Inszenierung

Bühnenzauber und Innerlichkeitsgepose: Jette Steckels Sartre-Inszenierung

Foto: Arno Declair