"Schlag den Raab" Mädchenfederball am Strand

Stefan Raab ist doch nicht unbesiegbar: Nach vier Erfolgen in Serie musste sich der Moderator im Marathon-Wettbewerb einem ehemaligen Kicker des FC St. Pauli geschlagen geben. Der kassierte ein Rekordpreisgeld von 2,5 Millionen Euro – weil er im Elfmeterschießen die Nerven behielt.