Schlingensief schlägt zurück "Möllemann soll seinen Mund halten"

Christoph Schlingensief lässt sich nicht einschüchtern. Auch nach der verbalen Attacke des von ihm provozierten FDP-Vizechefs Jürgen Möllemann verteidigt der Regisseur seine jüngsten Protest-Aktionen und ruft seine Künstlerkollegen auf, ebenfalls aktiv zu werden. Nach der Wahl sei es zu spät, etwas zu unternehmen, mahnte Schlingensief.