Sexistische Sprache Frankreich sagt Adieu zur "Mademoiselle"

Warum Fräulein, wenn es kein Herrlein gibt? Diese Frage wurde in Frankreich nun mit der Tilgung des Begriffs "Mademoiselle" aus Behördenformularen beantwortet. Frauenrechtlerinnen wollen jetzt auch die freie Wirtschaft dazu bringen, auf die Verniedlichungsform zu verzichten.
Adieu, Mademoiselle: Café-Kundin in Paris, ca. 1925

Adieu, Mademoiselle: Café-Kundin in Paris, ca. 1925

Foto: Hulton Archive/ Getty Images
kuz/afp
Mehr lesen über