Shakespeares "Sonette" in Berlin 400 Jahre Leidenschaft

Liebeslyrik im Hightech-Gewand: Im Berliner Ensemble inszeniert Regiestar Robert Wilson Shakespeares Sonette als farbenfrohe Travestieshow. Der Dichter wird dabei von einer 86-jährigen Schauspielerin gespielt - und Georgette Dee kann als stimmgewaltiger Pausenclown glänzen.
Von Christine Wahl
Mehr lesen über