Skandalmaler Uwe Lausen Pop und Totschlag

Ringo Starr beim Onanieren, Erschießungen, sexuelle Gewalt: In den Gemälden von Uwe Lausen spiegelt sich die extreme Seite der Sechziger. Sein Leben war kaum weniger heftig: Seinen Selbstmord wollte der Künstler öffentlich inszenieren, 1970 starb er im LSD-Rausch. Jetzt wird er wiederentdeckt.
Mehr lesen über