Pfeil nach rechts
Sammlung: Cornelius Gurlitt und der Münchner Kunstschatz
REUTERS

Fotostrecke

Sammlung: Cornelius Gurlitt und der Münchner Kunstschatz

Münchner Kunstschatz Gurlitt will kein einziges Bild freiwillig zurückgeben

Cornelius Gurlitt, der Besitzer des Schwabinger Kunstschatzes, äußert sich im SPIEGEL erstmals zu den Vorwürfen gegen ihn. Sein Vater habe die weit mehr als tausend Kunstwerke "rechtmäßig erworben", Beweise dafür habe er der Staatsanwaltschaft geliefert. "Freiwillig gebe ich nichts zurück", sagt der 80-Jährige.

Mehr lesen über