Essay über die Geburt Katastrophe Kinderkriegen

Von wegen Glück und Gleichberechtigung: Ein Baby lässt mitunter das akademische Weltbild implodieren. Antonia Baum beschreibt in "Stillleben", wie es ist, wenn sich mit Kind gar nichts mehr richtig anfühlt.
Antonia Baum

Antonia Baum

Foto: Andreas Hornoff/ Piper
Anzeige
Titel: Stillleben
Herausgeber: Piper
Seitenzahl: 224
Autor: Baum, Antonia
Für 19,90 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Mehr lesen über