Streit um Moscheen-Lesung Wallraff beschimpft Islamfunktionär

Der Disput um die geplante Lesung aus den "Satanischen Versen" in der Kölner Zentralmoschee verschärft sich: Initiator Günter Wallraff bezeichnete den Chef der türkisch-islamischen Organisation als Bürokraten - und will die Debatte nun bis in die Türkei tragen.