Streit um NS-Vergangenheit Habermas stoppt Fest-Biografie

Der Philosoph Jürgen Habermas hat sich im Streit um die ihn betreffende Passage in der Autobiografie von Joachim Fest vor Gericht gegen den Rowohlt Verlag durchgesetzt. Das Buch darf ab sofort nur noch ohne den kritischen Absatz erscheinen.