Tag der Pressefreiheit Auch Deutschland und USA am Pranger

Der Bericht ist alarmierend. Zum Jahrestag der Pressefreiheit stellt die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen fest: Journalistenrechte werden nicht nur in diktatorischen Staaten immer häufiger außer Kraft gesetzt. Besonders die USA geraten zunehmend in die Kritik - und auch Deutschlands Weste ist nicht blütenrein.
Von Holger Kulick